Youtube Logo
Xing Logo
FactoryHack Logo
Logo Logo Logo Logo Logo

Am 18. September stellte das Fraunhofer IOSB-INA als wichtiger Impulsgeber und Forschungspartner im Bereich der intelligenten Automation, der Öffentlichkeit seine Wachstumsstrategie vor: Neben einer strategischen Partnerschaft mit der Universität Bielefeld und Plänen für ein neues Büro- und Laborgebäude in Lemgo, wurde dem deutschlandweit ersten Fraunhofer-Anwendungszentrum nach positiver Evaluierung nun der Status eines Institutsteils des Fraunhofer-Instituts IOSB zugesprochen. Das Ziel der Lemgoer Forscher: Weiteres Wachstum durch Kooperation und personelle Verstärkung sowie Ausbau der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Ostwestfalen-Lippe als Wegbegleiter des Mittelstands auf ihrem Weg der Digitalisierung.

Eine neue Stiftungsprofessur für vernetzte Automatisierungssysteme an der HS OWL. Das CIIT ist mit den zwei vor Ort ansässigen Forschungsinstituten sowie Partnerfirmen für sein starkes Netzwerk bekannt – aus ebendiesem entsteht nun eine Stiftungsprofessur für vernetzte Automatisierungssysteme am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) und „Future Energy – Institut für Energieforschung“ (iFE) der Hochschule OWL. 

(Lemgo, 31.08.2017) Ist Blockchain die Internettechnologie der Zukunft? Welchen Mehrwert bietet das neue Protokoll? Wie können Daten sicher ausgetauscht werden? Darüber diskutierten Mitarbeiter der CIIT-Partner angeregt beim CIIT-Techtalk am gestrigen Mittwoch, den 30. August. Zu Gast war Thomas Herbst, der das Blockchain Konzept vorstellte und sich mit den Teilnehmern aus Forschung und Industrie über diesen neuen Trend der IT-Branche austauschte.

Den Wirtschaftsstandort OWL zukunftsfähig machen – das ist eines der Ziele des Innovation Campus Lemgo. Hier werden Akteure aus Bildung, Forschung und Wirtschaft, die bereits auf dem Campusareal der Hochschule OWL in Lemgo vertreten sind, enger miteinander verknüpft. Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Kommunales, Bauen, Heimat und Gleichstellung, verschaffte sich am 10. August 2017 vor Ort einen Eindruck von diesem wichtigen Wachstumsmotor der Region. Auch von der besonderen Infrastruktur der SmartFactoryOWL und des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT), als entscheidende Entwicklungszentren im Bereich der Digitalisierung, wollte sich die Ministerin überzeugen.

(Lemgo, 04.08.17) Dass auf dem Innovation Campus Lemgo gelebte Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft stattfindet, davon konnte sich NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart am Donnerstag, den 03.08.2017, bei seinem Besuch selbst überzeugen. Nicht ohne Grund war eine Station seiner Sommerreise Lemgo: Die hier angesiedelten Kompetenzen und Forschungsaktivitäten im Themenfeld Digitalisierung, Fabrik der Zukunft und Industrie 4.0 sind mittlerweile auch der Politik ein fester Begriff. Im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) und in der Forschungs- und Demonstrationsfabrik SmartFactoryOWL informierte sich Pinkwart über die besondere Infrastruktur am Campus und die Lemgoer Ideen zur Digitalisierung der Industrie- und Arbeitswelt.

Top