Youtube Logo
Xing Logo
FactoryHack Logo
Logo Logo Logo Logo Logo

Das Unternehmen Koenig & Bauer richtet an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe eine fünfjährige Stiftungsprofessur ein. Dr. Helene Dörksen wurde zum 1. August 2019 für diese Aufgabe berufen. Ziel der Stiftungsprofessur ist es, die Entwicklung und Forschung im Bereich der Dokumenten-Authentifikation und Klassifizierung zu fördern.

Im Projekt KI-Marktplatz arbeiten Forschung und Industrie im Technologienetzwerks it’s OWL an einem digitalen Marktplatz für Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung. Die Vision: Eine digitale Plattform bringt Anbieter und Anwender von Künstlicher Intelligenz zusammen, um gemeinsam Innovationen zu schaffen. Eine Online-Umfrage ermöglicht es KI-Experten und Interessierten nun, einen wertvollen Beitrag zum Konzept des KI-Marktplatzes zu leisten.

Ziel der Umfrage ist es, Anwendungsgebiete für KI in der Produktentstehung und Anforderungen an den Marktplatz zu identifizieren und zu validieren. Das Ausfüllen dauert etwa 10 Minuten. Interessierte finden den Online-Fragebogen bis Ende Juni unter diesem Link https://umfragen.uni-paderborn.de/index.php/846297

Als festes Event mit Spaßfaktor und Aha-Effekt im Herbst eines jeden Jahres hat sich der CIIT-Science Slam etabliert.

Am Mittwoch, den 09. Oktober 2019 ist es wieder soweit und den Wortakrobaten gehört für jeweils 10 Minuten die Bühne im Atrium des CIIT. Unterhaltsam, witzig und vor allem rasant werden neueste Erkenntnisse aus unterschiedlichsten Wissenschaftsfeldern vorgestellt.

Wann sind Maschinen und Anlagen „intelligent“? Wann kommt die Digitalisierung im Mittelstand an – vor allem mit welchem konkreten Nutzen?
Wann sind die Lösungen der Industrie 4.0 einsatzbereit, bezahlbar und auf den individuellen Bedarf anpassbar? Die im Bereich intelligenter Automation führenden Forschungseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe, das Fraunhofer IOSB-INA und das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe, bringen die Antworten aus Lemgo mit auf die diesjährige Hannover Messe. Dabei reicht die Bandbreite von Assistenzsystemen mit Augmented Reality über Cybersicherheit bis hin zu Lösungen für das Retrofitting – und den Forschern gelingt dabei das, was sich im Technologietransfer oftmals schwierig gestaltet: Mittelständische Unternehmen werden bei ihrem Bedarf und ihrer individuellen Ausgangssituation abgeholt.

Rund 90 CIIT-Mitarbeiter mit ihren Begleitungen feierten am vergangenen Freitag, den 18. Januar 2019, ein After-Work-Event in stimmungsvoller Atmosphäre und mit elektronischen Beats aus Berlin im eindrucksvoll beleuchteten Atrium des CIIT.

Top